Psychologische Beratung

Menschen suchen heute (neue) Wege, um ihre Lebenssituation neu zu betrachten.

Innehalten, einen Schritt zurückgehen und aus einer neuen Perspektive auf unsere Vorstellung schauen. Nur so erkennen wir unsere wahren Herzenswünsche.

Unsere Zeit ist geprägt von großen Umbrüchen in Beruf und Familie. Die Anforderungen steigen ständig und erfordern nicht selten eine Neuorientierung. Das Bedürfnis nach psychologischer Beratung wächst, um privat oder beruflich die richtige Lösung für sich zu finden.Ich biete Ihnen mittels Coaching eine nach ihren Bedürfnissen zielgerichtete und lösungsorientierte Hilfestellung.

 

Wer das Gefühl trägt, dass etwas nicht stimmt, der macht sich als Suchende/er auf den Weg.

Einzel/Paar-Beratung

         Ablauf der Sitzung / theoretischer Hintergrund / Techniken / Kosten / Terminvereinbarung /          

                                                             Psych.Notdienst

Psychologische Beratung ist keine Psychotherapie und sollte entsprechend keinen Ersatz darstellen. Voraussetzung für eine psychologisch beratende Begleitung ist eine normale psychische und physische Belastbarkeit. Sollte sich im Verlauf der Gespräche herausstellen, dass eine psychotherapeutische Intervention notwendig erscheint, stehe ich gern für weitere Maßnahmen und Hilfestellung begleitend zur Seite. 

 

Primär geht es in den beratenden Gesprächen um Reflexion der eigenen Person und der eigenen Lebensgeschichte.

 

Was möchte ich in meinem Leben (ver)ändern?

Warum möchte ich etwas in meinem Leben (ver)ändern?

Darf sich überhaupt etwas in meinem Leben (ver)ändern?

Wie konnte es dazu kommen , dass ich mich nicht mehr wohlfühle in meiner Haut ?

Warum habe ich immer noch körperliche Schmerzen?

 

Diese und weitere Fragen die einem auf der Seele liegen werden in einem respektvollen und achtsamen Gespräch beleuchtet.Häufig beziehen sich die Fragen auf Lebenssituationen wie Stress im Studium/Beruf, Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

Lebens-Erziehungs-Beziehungsprobleme, Beziehungsgestaltung zur Umwelt z.B. Partnerin/zum Partner, Familie, usw. ( Salutogeneseverständnis).

Erst wenn der Mensch spürt, dass sich etwas ändern muß, ist der Wendepunkt vielleicht schon erreicht.

Also, die Erkenntnis selbst zeigt mir, dass es an der Zeit ist genauer in die eigene Seele zu schauen.

Sind es nicht häufig Sehnsüchte und Wünsche im Herzen, denen wir folgen möchten?

Haben sie sich schon mal gefragt, ob sie sich leben oder gelebt werden?

Agieren sie oder reagieren sie nur?

Innere Struktur kann wieder aufgebaut werden, wenn ein achtsamer Begleiter beratend an ihrere Seite steht.Es geht auch um Ressourcen-Erkennung, um aus dem tiefsten unerforschten Grund des Unbewussten auf die Urkraft zu stoßen, die dort vergraben liegt

( Tiefenpsychologischer Gedanke nach C.G. Jung).

 

 

 

 

Psychologische Beratung/Coaching auf der Grundlage der Klassischen Verhaltenstherapie,Analyt. Psychologie n. C.G. Jung und Traumatherapie nach P.Levin.

 

 

Die Verhaltenstherapie ( VT ) ist ein psychotherapeutisches Verhalten, dass auf wissenschaftlich fundierten psychologischen Lerntheorien basiert. Es setzt bei der aktuellen Situation des Patienten an. Psychische Störungen werden von Verhaltenstherapeuten als ungünstige, erlernte Verhaltensweisen im Bezug auf Handeln, Denken,Fühlen und körperliche Empfindungen aufgefasst. Diese lösen eine psychische Störung aus oder erhalten es aufrecht. Ziel der Verhaltenstherapie ist, diese problemverursachenden Verhaltensweisen durch andere Verhaltensweisen zu ersetzen. Den Klienten/Patienten werden dadurch neue persönliche Ziele und eine friedliche/glückliche Lebensqualität ermöglicht.

In der Verhaltenstherapie wird genau analysiert, wie sich der Patient in bestimmten Lebenssituationen verhält.

 

 

 

Ablauf der Sitzung

 

 

Zu Beginn einer Sitzung als auch zu Beginn einer Serie von aufeinander abgestimmten Gesprächssitzungen steht eine genaue Analyse der spezifischen Situation. Diese wird auf der Grundlage der klassischen VT gestaltet.

Zu Beginn ist es mir ein besonderes Anliegen, dass im Erstkontakt eine sichere und vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen werden kann. Dazu soll/wird ausreichend Zeit und auch Ruhe zur Verfügung stehen.

Denn nur durch eine sichere Umgebung kann und darf eine vertrauensvolle seelische Entwicklung geschehen.

 

Die Analyse erfolgt nach dem SORCK-Modell.

 

S - Situation/Stimulus    ( Äußere und innere Reizsituation )

O - Organismusvariable ( individuelle biologische und lerngeschichtliche             

                                         Ausgangssituation der Person )

R - Reaktion/Verhalten  (emotional,physiologisch,motorisch)

C - Kontingenz

K - Konsequenz, meines Verhaltens

 

 

 

Emotionale und körperfokussierte bzw. multimodale Ansätze

 

Emotionale und körperfokussierte Ansätze in der Verhaltenstherapie zielen auf Veränderung sowohl im emotionalen Erleben als auch dem körperlichen Wahrnehmen. Lernfortschritte sollen in diesen Bereichen stabiler sein als Veränderungen im kognitiven Bereich. Daher spielen die erlebnisorientierten Ansätze in der Verhaltenstherapie als auch in der Traumatherapie nach P. Levin ein wesentliche Rolle in der Sitzung. Somit kommen den spezifischen Verfahren oder multimodalen Ansätzen im Coaching eine besondere Rolle zu.

Verfahren sind z.B. Körper-Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele, Entspannungstechniken, Visualisierungstechniken.

Diese Methoden kommen insbesondere bei psychosomatischen Beschwerden zum Einsatz.

 

 

 

Zielsetzung Einzelberatung

 

 

Hilfe zur Selbsthilfe. Der Hilfesuchende wird lernen, sich selbst und sein Leben neu zu gestalten und eigenverantwortlich zu handeln.

Stets mit der notwendigen Aufmerksamkeit adäquat auf sich und seine Umwelt reagieren zu können und bei " sich " zu sein.

 

 

Zielsetzung Paarberatung

 

Erkennen, worin der Grundkonflikt besteht. Gemeinsam einen Weg finden und diesen auch gemeinsam gehen bzw. tragen zu wollen. Und in der Lage sein ein gemeinsames Ziel neu zu definieren. Stets unter dem Schutz der Behutsamkeit, Offenheit, des gegenseitigen Respekts und der Gefühle dem Anderen gegenüber.

 

 

Kosten

 

Die Kosten einer Sitzung werden nicht von der Krankenkasse übernommen und sind selbst zu tragen.

 

Einzelsitzung  45 min.   50 €

Einzelsitzung  60 min.   70 €

Paarberatung 80 min. 120 €

 

 

Terminvereinbarung

 

Ich führe eine Terminpraxis und habe daher keinen Wartebereich. Ich stehe Ihnen 24 Std. per Mail ( bach@praxis-am-neuen-markt.de) zur Verfügung. Ihre Anrufe unter 0331-97935905 können rund um die Uhr auf meinem Anrufbeantworter hinterlassen werden auf die ich dann selbstvertständlich so schnell wie möglich reagieren werde.

 

 

Terminabsage

 

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht 24 Std vorher absagen oder einem Termin ohne Absage fern bleiben, werden die Kosten zu 50% in Rechnung gestellt.

 

 

Hilfe und Beratung bei akuten psychischen Krisen

 

+49 (0)800-111-0-111 gebührenfrei

+49 (0)800-111-0-222 gebührenfrei

 

 

Zentrale Notaufnahme des Ernst v. Bergmann Klinikum

 

24 Std. 0331-241 5051